Bestellen:

Familienorientierung in der Heilpädagogischen Früherziehung

Eine qualitative Studie zur Kompetenzstärkung der Eltern

Autor: Steudler, Anne
ISBN: 978-3-905890-34-1
Erschienen: 2018, 108 S.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: B295

In der Heilpädagogischen Früherziehung steht das Kind im Zentrum. Eine rein kindorientierte Förderung ist allerdings wenig erfolgversprechend. Um die Frühförderung wirksam und nachhaltig zu gestalten, ist die Familienorientierung unerlässlich.

Es gilt, die Eltern und andere Bezugspersonen in die früherzieherische Arbeit einzubeziehen und die Zusammenarbeit partnerschaftlich und vertrauensvoll zu gestalten. Erst wenn die Bedürfnisse der Eltern aufgenommen, ihre Selbstwirksamkeit gestärkt und ihre Beziehungskompetenzen gefördert werden, können bestmögliche Entwicklungsbedingungen für das Kind in seinem alltäglichen Umfeld geschaffen werden.

Die Autorin verdeutlicht, wie zentral eine umsichtige Kompetenzstärkung der Eltern für eine gelingende familienorientierte Frühförderung ist. In ihrer qualitativen Untersuchung berücksichtigt sie die Sichtweisen der Eltern und der Fachpersonen, was die Bedeutung der Lektüre dieses Buches für beide Personengruppen herausstreicht.