Bestellen

Standards im sonderpädagogischen Angebot (obligatorische Bildungsstufe)

Bericht zur 1. Projektphase: Begründung, Leitprinzipien und Kriteriensystem

Autor: Abgottspon, Daniel et al.
ISBN: 3-908262-46-1
Erscheinung: 2004, 104 S.
Sprache: Deutsch und Französisch
Bestellnummer: B802
Bestellnummer E-Book:


Wie präsentiert sich das sonderpädagogische Angebot in der Zukunft?Rahmenbedingungen wie durch die Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen (NFA), steigende Sonderschülerzahlen, zunehmender finanzieller Druck und die Entwicklung eines nationalen Bildungsmonitorings schaffen aktuell neue Ausgangspunkte. Die SZH hat zusammen mit einer Projektgruppe Antworten gesucht. Sie sind von der Überzeugung getragen, dass die Sonderpädagogik nicht zuwarten darf und auf bereits entschiedene Veränderungen reagieren soll. Ein aktives Mitgestalten ist gefragt! Der Hauptteil präsentiert ein Kriteriensystem, das als kohärentes und umfassendes Raster im Sinne einer Grundlage für Standards konzipiert ist. Ziel ist, darauf aufbauend breit abgestützte und konkret umsetzbare nationale Standards zu erarbeiten. Wir laden alle Leserinnen und Leser ein, die Zukunft der Heilpädagogik mitzugestalten und an der Fachdiskussion teilzunehmen! Die vorliegende Arbeit bietet einen Anstoss und eine Grundlage dazu.Comment se présentera à l?avenir l?offre en pédagogie spécialisée? La Réforme de la péréquation financière et de la répartition des tâches entre la Confédération et les cantons (RPT), l?augmentation du nombre d?élèves dans l?enseignement spécialisé, la pression financière croissante et le développement d?un monitorage national de la formation constituent de nouveaux points de départ pour la pédagogie spécialisée confrontée à de nouveaux défis. Le CSPS a entrepris de rechercher des réponses en s?adjoignant le concours d?un groupe-projet. Tous sont convaincus que la pédagogie spécialisée ne doit pas attendre, mais d?ores et déjà réagir aux modifications entérinées. La pédagogie spécialisée doit prendre en main son destin de manière active. La partie principale présente un système de critères conçu comme un cadre global au sens de fondements pour des standards. L?objectif est de pouvoir disposer de standards nationaux applicables concrètement et bénéficiant d?un large appui. Nous invitons tous les lecteurs à s?investir pour l?avenir de la pédagogie spécialisée et à prendre part à la discussion! Le présent travail constitue une incitation et un fondement à y contribuer.